WELLNESS-MASSEURIN

OLGA

„Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht,
nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.“
Friedrich von Schiller

REFERENZEN

Ausbildung zur Ayurveda Masseurin
Ausbildung zur Wellness-Massage-Therapeutin
Zusatzausbildung zur Fußreflexzonen-Massage
Zusatzqualifikationen: Aromaöl-Massage,
Hot-Stone-Massage, Russisch-Tibetische-Honigzupfmassage

Mein Name ist Olga und ich bin 1978 in Orenburg (Russland)
geboren und auch aufgewachsen.

Zum Leben meiner Urgroßmutter sowie meiner Großmutter gehörte
das überlieferte Wissen über unsere Gesundheit, deren Erhaltung
und die Behandlung von Krankheiten genau so dazu, wie Kochen und Putzen.
Von daher hat mich die Naturheilkunde mit ihren vielschichtigen,
ganzheitlichen Ansatz schon von Kind auf fasziniert und mein
Interesse an alternativen Behandlungsmethoden geweckt.
Mit meinem Umzug im Alter 16 Jahren nach Deutschland
eröffneten sich mir zusätzliche, neue Türen.

 

Immer mehr meiner Freunde, Bekannten und Kollegen wendeten
sich an mich, wenn Sie gesundheitliche Probleme, oder andere
Krisensituationen zu bewältigen hatten, und fast immer konnte
ich behilflich sein. Je mehr ich mir an Wissen und an unterschiedlichen
Behandlungsmethoden aneigne, desto größer wird in mir der Wunsch,
mich auf diesen Gebieten weiter zu bilden, mein Können und Wissen
anzuwenden und auch weiter zu geben. Die Ausbildung zur Fachkraft
für Kosmetik, Wellness und Massage. Das eröffnete mir gute Möglichkeiten,
das alte überlieferte Wissen meiner Heimat und anderer Kulturkreise
mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden
zu ergänzen und so meine Angebote zu erweitern.

 

MEINE ANGEBOTE

Klassische Ganz- und Teilkörper-Wellness-Massage

 Die älteste Heilmethode der Welt und die „Kunst der Berührung“ 
bewirkt Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele.
Die klassische Wellness-Massage besteht aus verschiedenen
Grifftechniken wie streichen, kneten, vibrieren, reiben und klopfen.
Das hat Einfluss auf die Muskulatur und die oberflächlichen Gewebsschichten.
Dadurch verbessern sich die Sauerstoffzufuhr der Muskulatur
und der Abtransport von Stoffwechselprodukten.
Die ideale Massage um Verspannungen zu lösen,
die Durchblutung anzuregen und  Stress abzubauen.

 

Lomi-Lomi Massage

Auf Hawaii war die Lomi Lomi Massage früher ein Übergangsritual.
Sie diente der Reinigung und war gleichzeitig ein Fest
für einen wichtigen Neuanfang im Leben eines Menschen.
Bei dieser Massage-Art wird mit viel und warmen Öl gearbeitet.
Langsame, sanfte  Massagegriffe fließen im Wechsel
mit dynamischen und kraftvollen Berührungen
über den ganzen Körper.

Die Lomi Lomi-Massage ist eine Mischung
aus Ritual, Massage und Körperarbeit.

 Aromaöl-Massage

Sie wählen je nach Ihrer Stimmungslage Ihre Aromaölmischung aus.
Lavendelöl (beruhigend), Zitrusöl (belebend), Rosenöl (euphorisierend)
oder Johanniskrautöl (stimmungsaufhellend)
Mit sanften Streichungen wird das Öl einmassiert
somit können die Pflanzenessenzen ihre Wirkung
auf Körper und Seele entfalten

 

Ayurveda-Massage (Abhyanga)

Diese Art der Massage ist der Inbegriff für genussreiche Entspannung.
Hier wird mit warmen pflanzlichen Ölen gearbeitet.
Die Abhyanga-Massage gehört zu den wohltuendsten und effektivsten
Behandlungsformen der ayurvedischen Gesundheitslehre.
Sie verbindet auf harmonische Art und Weise mehrere Techniken,
die der tiefen Entspannung und Vitalisierung des Körpers dienen.
Nicht umsonst bedeutet Abhyanga im Alt-Indischen so viel wie
„große Einölung mit liebenden Händen“.

 

EINZUGSGEBIET

Nürnberger Land, Erlangen, Fürth